Skip to main content

OSTEOPATHIE

eine Medizin, die dem Körper hilft, sich selbst zu heilen.


Die Osteopathie ist eine ganzheitliche, manuelle Befundungs- und Behandlungsmethode, die nach der Ursache von Krankheiten sucht. Durch die Behandlung der Gewebe bzw. der Knochen wird die Zirkulation der Flüssigkeiten im Körper wieder ermöglicht. Damit werden Einschränkungen der Beweglichkeit korrigiert und eine optimale Versorgung mit Nährstoffen gewährleistet. Das Ziel ist das körperliche und seelische Wohlbefinden wieder herzustellen und dadurch die Heilung von Krankheiten zu unterstützen.

Die Osteopathie besteht aus drei großen Teilbereichen, die untereinander in Verbindung stehen und daher bei einem auftretenden Problem berücksichtigt werden müssen.

  • Die strukturelle Osteopathie beschäftigt sich mit dem Bewegungsapparat und der Wirbelsäule.
  • Die viszerale Osteopathie umfasst alle Organe. Jedes Organ ist einem bestimmten Wirbelsäulenabschnitt zugeordnet und kann unter anderem durch Wirbelblockaden in seiner Eigenbewegung behindert werden.
  • Die craniosacrale Osteopathie behandelt alle Körpersysteme die über den Kopf (Cranium) und das Kreuzbein (Sacrum) in Verbindung stehen.

Besteht in einer Körperstruktur oder -flüssigkeit eine Bewegungseinschränkung, kann diese die Funktion des Körpers stören und über kurz oder lang zu Krankheit führen. Die Osteopathin spürt mit ihren Händen die störenden Blockierungen auf und löst sie mittels entsprechenden Techniken. Oft entstehen Beschwerden an anderen Stellen. Das Entscheidende der Osteopathie ist die Behandlung der beschwerdeverursachenden Stelle und nicht nur der merkbaren Symptome. Mit dieser Therapiemethode werden alle Gewebe und Strukturen wie Knochen, Muskeln, Faszien, Flüssigkeiten und innere Organe behandelt.Um die geeignete Behandlung zu finden, sind für den Osteopathen die komplette Vorgeschichte (Anamnese) des Patienten, medizinische Vorbefunde (Röntgenbilder, Ergebnisse von Untersuchungen, etc.) und eine genaue Untersuchung des Patienten, unabhängig von den Beschwerden, den ganzen Körper umfassend, wichtig.

Wie kann ich einen Termin für Osteopathie vereinbaren?

Das Therapiezentrum Spittal/Drau bietet ein breites Spektrum an verschiedenen Behandlungen, die die Linderung von Beschwerden sowie die Förderung des Heilungsprozesses für Alt und Jung unterstützen. Mit der Osteopathie wird nun eine neue Therapiemethode angeboten. Mit einer Überweisung vom Hausarzt können Sie einen Termin mit den Ostheopathinnen im Therapiezentrum Spittal/Drau vereinbaren.

Kontakt

Feldstraße 5/3 | 9800 Spittal/Drau | Tel.: +43 4762 42622 | Fax: +43 4762 42622 DW 4 | office@therapie-spittal.com

Terminvereinbarung telefonisch unter +43 4762 42622